52-Wochen-Projekt – 1/52 GLÜCK

Polaroidfotos machen mich glücklich

52-Wochen-Projekt - Woche 1: Glück © 2017 Sabine Lommatzsch
52-Wochen-Projekt – Woche 1: Glück © 2017 Sabine Lommatzsch

Das Thema der ersten Projekt-Woche lautet „Glück“. Danke an Klaus für dieses schöne Wochenthema!

Was bedeutet Glück für mich?

Zum Thema Glück fallen mir viele Motive ein, Situationen und Dinge, für die ich dankbar bin und die mich glücklich machen. Zum Beispiel: Zusammensein mit Freundinnen, ein gutes Buch, Eichhörnchen im Park, Sonnenstrahlen im Schrebergarten, Musik, die mich zum Tanzen bringt …

… und nicht zu vergessen: fotografierend die Welt um mich herum zu entdecken!

Polaroid-Glück

Für das 52-Wochen-Projekt wähle ich schließlich ein Polaroid-Foto als Motiv. Fotografieren macht mich total glücklich und es ist obendrein ein tolles Gefühl, wenn das Polaroid-Foto aus der Kamera surrt und ich es sofort in den Händen halten kann. Kein analoger Käse, sondern analoges Glück. 🙂

Nachdem ich mein erstes Polaroid durch falsches Filmeinlegen verhauen habe, finde ich dieses zweite Bild schon recht gelungen. Es zeigt den Ausblick aus meinem Zimmer mit ein bisschen Grünzeug im Vordergrund. Ich mag auch den leichten Blaustich.

Die technischen Daten

Das Polaroid habe ich mit einer SX-70-Land-Kamera aufgenommen, mit einem Polaroid-Film von Impossible (Color Instant Film SX-70). Das fertige Polaroid habe ich mit meiner Nikon-Spiegelreflexkamera abfotografiert. Bearbeitung zum Quadrat am Rechner mit Photoshop.

52-Wochen-Projekt – Was ist das nochmal genau?

Ein Jahr lang jede Woche ein Foto, das ist ein 52-Wochen-Projekt. Wer mehr über das 52-Wochen-Projekt wissen möchte, kann das in meinem Blog-Beitrag 52-Wochen-Projekt 2017 nachlesen.

Außerdem gibt es auf meiner Website eine Fotogalerie zum 52-Wochen-Projekt, die ich fortlaufend mit meinen aktuellen Projekt-Fotos ergänze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.